Medienarbeit

123

Freude über Spende der Dortmunder Firma Murtfeldt

12/2015 - Dank einer großzügigen Spende von 5.000 Euro durch die Firma Murtfeldt Kunststoffe GmbH & Co. KG  aus Dortmund kann die mediale Ausstattung unserer Schule weiter optimiert werden. “Nach der Anschaffung neuer Beamer durch unseren Freundes- und Fördererkreis konnte dank der Spende nun auch die damit in Zusammenhang stehende notwendige elektrotechnische Erweiterung der Schule abgeschlossen werden. Der nun erfolgte Ausbau der Medienausstattung erlaubt einen zeitgemäßen und modernen Unterricht“, so Schulleiter Martin Heiming, der sich mit der Schulgemeinde über die erfolgreiche Realisierung dieses Projektes sehr freut. “Eingeleitet wurde diese Spende mithilfe eines Vaters einer Studierenden“, so der Schulleiter, “und beiden, sowohl der Firma Murtfeldt Kunststoffe GmbH & Co. KG als auch dem Vater, sind wir unendlich dankbar für diese großartige Unterstützung.“

Laptopspende

Neue Notebooks dank einer Spende der Sparkasse Dortmund

09/2015 - Dank einer Spende der Sparkasse Dortmund in Höhe von 2.500 Euro kann das Anna-Zillken-Berufskolleg elf neue Notebooks anschaffen. „Wir freuen uns sehr über diese großzügige Spende der Sparkasse“, so Schulleiter Martin Heiming, „denn wir brauchen diese Notebooks, damit wir computergestützten Unterricht zeitgemäß gestalten können“. Mit dem Anna-Zillken-Berufskolleg freut sich auch Bernd Kompe, Vertreter der Sparkasse Dortmund, der sich anlässlich des Pressetermins einen ersten Eindruck von der erweiterten Medienausstattung des Berufskollegs verschaffen kann.

LaBiDo

Kooperation mir der Stadt- und Landesbibliothek Dortmund

09/2015 - Schon seit einiger Zeit nutzen Lernende und Lehrende des Anna-Zillken-Berufskollegs die umfassenden Informations- und Fortbildungsangebote der nahe gelegenen Stadt- und Landesbibliothek Dortmund. Um die bisherige informelle Zusammenarbeit auszubauen und somit das Angebot für Lernende und Lehrende des Anna-Zillken-Berufskollegs zu verbessern, werden beide Institutionen in Zukunft offizielle Kooperationspartner sein. Herr Wirtz und Herr Dr. Borbach von der Stadt- und Landesbibliothek Dortmund und Herr Heiming, Schulleiter des Anna-Zillken-Berufskollegs, unterschreiben eine entsprechende Kooperationsvereinbarung. Unter anderem sind ein vereinfachter Zugang zu den digitalen Medien der Stadt- und Landesbibliothek sowie verschiedene Fortbildungen für Lernende und Lehrende des Anna-Zillken-Berufskollegs geplant.

stopmotion

Sequentielle Kunst in der Aktionswoche

01/2015 – Im Rahmen der Aktionswoche setzt sich eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern mit dem Thema „Sequentielle Kunst“ auseinander. Im Zentrum steht hierbei die experimentelle Erprobung der Stop-Motion-Technik, die eine digitale Variante des analogen Daumenkinos darstellt. Die Stop-Motion-Technik ermöglicht, leblose Knetfiguren oder Gegenstände in einem aus vielen Einzelbildern erstellten Trickfilm in Aktion treten zu lassen und ihnen auf diese Weise Leben einzuhauchen.

Zu diesem Ereignis sind zwei Videofilme in unserem Videokanal bei Youtube und unter Filmbeiträge in unserer Mediathek bei Ipernity verfügbar.

12345

Neuer Video-Kanal bei Youtube

01/2015 – Bisher waren die im Rahmen unserer pädagogischen Arbeit entstandenen Videofilme ausschließlich in unserer Mediathek bei Ipernity im Album »Filmbeiträge« verfügbar. Alternativ zu diesem Angebot sind die meisten Videofilme mit Beginn des Jahres 2015 zusätzlich auch in dem neu eingerichteten Videokanal des Anna-Zillken-Berufskollegs bei Youtube zu sehen. Neue Videofilme werden künftig in der Regel auf beiden Plattformen online zugänglich gemacht.

radio_kmw

Radiosendung über das Anna-Zillken-Berufskolleg

03/2014 - Bereits im Januar 2003 produzieren Schülerinnen und Schüler im Rahmen der Aktionswoche in Kooperation mit der KMW (Katholische Medienwerkstatt Dortmund) eine Radiosendung über ihre Ausbildungsstätte, das Anna-Zillken-Berufskolleg. Doch seit einem Jahrzehnt fristen die Hörbeiträge der Radiosendung ein trauriges Dasein im Schularchiv, wofür sie eigentlich viel zu schade sind. Daher gibt es nun die Möglichkeit, die vollständige Radiosendung mit allen Hörbeiträgen einschließlich der musikalischen Zwischenspiele online anzuhören.

Es versteht sich von selbst, dass bei einer Radiosendung, deren Produktion über zehn Jahre zurückliegt, aufgrund der ständigen Weiterentwicklung im Bildungswesen einige Inhalte nicht mehr dem aktuellen Stand entsprechen können. Nichtsdestotrotz gewährt die Radiosendung einen sehr lebendigen Einblick in das schulische Leben am Anna-Zillken-Berufskolleg, nicht zuletzt deswegen, weil sie von Schülerinnen und Schülern und aus deren Perspektive konzipiert und produziert worden ist.

Die Radiosendung ist als Audiodatei auf unserer Homepage und als Audiodatei bei Ipernity verfügbar. Beide Audiodateien sind inhaltlich identisch.

morgens

Videofilm: „Morgens halb zehn in der KiTa“

02/2014 - In dem Video „Morgens halb zehn in der KiTa“ setzen sich Schülerinnen und Schüler des Bildungsgangs E/AHR auf ihre Weise mit den Erfahrungen auseinander, die Sie während ihres Blockpraktikums im Arbeitsfeld „Kindertagesstätte“ gemacht haben. Hierbei schlüpfen sie in verschiedene Rollen, um die für sie relevanten Aspekte von verschiedenen Seiten, oft mit einer guten Portion Humor, zu beleuchten. Nach dem offiziellen Ende des Film gibt es noch einige Outtakes, die zeigen, wie es bei den Dreharbeiten zu dem Videofilm zugegangen ist.

Zu diesem Ereignis ist ein Video auf unserer Homepage und ein Video bei Ipernity verfügbar. Beide Videos sind inhaltlich identisch.

kmwaudio

Produktion einer Hörfunksendung für den Bürgerfunk

01/2003 - Im Rahmen einer Projektwoche produzieren Schülerinnen und Schüler des Anna-Zillken-Berufskollegs in Kooperation mit der Katholischen Medienwerkstatt Dortmund eine Radiosendung für den Bürgerfunk. In den von den Schülerinnen und Schülern aufgezeichneten Wortbeiträgen werden einzelne Facetten des Anna-Zillken-Berufskolleg anschaulich dokumentiert, viele Lehrerinnen und Lehrer sowie Schülerinnen und Schüler kommen in Interviews zu Wort.

Zu diesem Ereignis ist ein Fotoalbum in der Mediathek unserer Homepage und ein Fotoalbum extern bei Ipernity verfügbar. Beide Fotoalben sind inhaltlich identisch.

Zu diesem Ereignis ist eine Audiodatei in der Mediathek unserer Homepage und eine Audiodatei bei Ipernity verfügbar. Beide Audiodateien sind inhaltlich identisch.

Update: Wir weisen darauf hin, dass einige der Aussagen, die in den Wortbeiträgen zu hören sind, nicht mehr dem aktuellen Stand entsprechen.

kmw2005

Videoworkshop in der Katholischen Medienwerkstatt Dortmund

01/2005 - Im Rahmen der Projekt- und Aktionswoche, die alljährlich zu Beginn des Jahres im Anna-Zillken-Berufskolleg stattfindet, können Schülerinnen und Schüler ein Angebot wählen, dass ihren Interessen und Neigungen entspricht. Einige Schülerinnen und Schüler entschieden sich, an dem in Kooperation mit der Medienwerkstatt Dortmund angebotenen Videoworkshop teilzunehmen. In der Woche entstanden drei Filme, die auf unterschiedliche Art und Weise die Erfahrungen der jungen Filmemacher im Rahmen Ihrer schulischen Ausbildung aufgreifen.

Zu diesem Ereignis ist ein Fotoalbum Fotoalbum in der Mediethek auf dieser Webseite als auch bei Ipernity verfügbar. Beide Fotoalben sind inhaltlich identisch.

Ohne Titel

Videoportrait des Lehrerzimmers

03/2013 - Im Rahmen eines kleinen Medienprojekts im Bildungsgang E/AHR ist ein Videoportrait des Lehrerzimmers entstanden, ein Raum, der sonst den neugierigen Blicken nicht zugänglich ist. Frau Thiel bricht mit dieser Tradition und erklärt sich bereit, spontan als „Fremdenführerin“ durch das Lehrerzimmer zu fungieren und auch die ein oder andere Anekdote zum Besten zu geben.

Zu diesem Ereignis ist ein Video in der Mediathek unserer Homepage und ein Video extern bei Ipernity verfügbar. Beide Videos sind inhaltlich identisch.

tobi

Videoportrait des Anna-Zillken-Berufskollegs

03/2013 - Im Rahmen eines kleinen Medienprojekts im Bildungsgang E/AHR ist ein Videoportrait des Anna-Zillken-Berufskollegs entstanden, in dem dessen Räume als Rundgang im Schnelldurchlauf präsentiert werden. Aufgrund der großen Anzahl von Treppen in unserem Schulgebäude ist das eine durchaus sportliche Angelegenheit, und zwar sowohl für den rasenden Reporter als auch für seinen Kameramann

Zu diesem Ereignis ist ein Video in der Mediathek unserer Homepage und ein Video extern bei Ipernity verfügbar. Beide Videos sind inhaltlich identisch.

tobo

Videobasierte Reflexion eines Blockpraktikums

02/2012 – Im Anschluss an das in der Jahrgangsstufe 12 des Bildungsgangs E/AHR anstehende Blockpraktikum im Arbeitsfeld „Kindergarten“ haben die Schülerinnen und Schüler die Aufgabe, ihre dort gemachten Erfahrungen zunächst zu reflektieren und anschließend in Form eines Videos zu präsentieren. Dass Reflexion keine trockene Angelegenheit sein muss, sondern durchaus auch mit einer großen Portion Humor verbunden werden kann, ist eine wichtige Erfahrung, die die Schülerinnen und Schüler in dieser Unterrichtseinheit machen.

Aus dieser Unterrichtseinheit ist ein Video in unserer Mediathek und ein Video bei Ipernity verfügbar.

WDRAKS

Kamerateam der "Aktuellen Stunde" zu Gast im Unterricht

Februar 2008 – Michael Lenz, Redakteur der Sendung "Aktuelle Stunde", besucht das Anna-Zillken-Berufskolleg, um mit seinem Kamerateam einen Filmbeitrag über den Verlauf und die Ergebnisse eines Unterrichtsprojekts anzufertigen, dass im Bildungsgang HBFS stattgefunden hat. Schülerinnen und Schüler haben in diesem Unterrichtsprojekt für die ARD-Themenwoche „Demographischer Wandel“ fünf Kurzfilme produziert und als Wettbewerbsbeitrag eingereicht.

Zu diesem Ereignis ist ein Video auf dieser Webseite und bei Ipernity verfügbar.

cafetria

Videoportrait der Cafeteria

03/2013 - Im Rahmen eines Medienprojekts im Bildungsgang E/AHR ist ein kleines Videoportrait unserer Cafeteria entstanden. Dieses erlaubt Einblicke in die Cafeteria während der großen Pause, zudem kommen auch Schülerinnen und Schüler zu Wort, die Ihre Meinung zum Serviceangebot unserer Cafeteria in Interviews äußern.

Zu diesem Ereignis ist ein Video in der Mediathek unserer Homepage und ein Video extern bei Ipernity verfügbar. Beide Videos sind inhaltlich identisch.

mediothek

Videoportrait der Mediothek

03/2013 - Im Rahmen eines Medienprojekts im Bildungsgang E/AHR ist ein kleines Videoportrait unserer Mediothek entstanden. Das Videoportrait erlaubt Einblicke in die Räumlichkeiten der Mediothek und den dort vorhandene Bestand an neuen und alten Medien. In dem Video kommen auch Schülerinnen und Schüler zu Wort, die Ihre Meinung zum Serviceangebot unserer Mediothek in Interviews äußern.

Zu diesem Ereignis ist ein Video in der Mediathek unserer Homepage und ein Video extern Ipernity verfügbar. Beide Videos sind inhaltlich identisch.

gianna

Schülerinnen und Schüler im Interview

03/2013 - Im Rahmen eines Medienprojekts im Bildungsgang E/AHR ist ein Video entstanden, in dem Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 11 bis 14 des Bildungsgangs E/AHR danach gefragt werden, wie sie ihre Ausbildung an „ihrem“ Anna-Zillken-Berufskolleg erleben und bewerten.

Zu diesem Ereignis ist ein Video in der Mediathek unserer Homepage und ein Video extern bei Ipernity verfügbar. Beide Videos sind inhaltlich identisch.