AbschlussFHP2017

Überreichung der Abschlusszeugnisse in der FHP

04/2017 - Im Rahmen einer Feierstunde werden die Absolventinnen und Absolventen der Oberkurse unseres Bildungsgangs FHP verabschiedet. Zunächst wird mit den zahlreich erschienenen Gästen ein Gottesdienst gefeiert, im Anschluss daran erfolgt die Ausgabe der Zeugnisse. Erfreulich ist, dass viele der Absolventinnen und Absolventen schon am Tag der Zeugnisausgabe einen Arbeitsvertrag vorweisen können.

Zu diesem Ereignis ist ein Fotoalbum auf unserer Internetpräsenz bei Flickr verfügbar.

FHP_NL

Klassenfahrt des Bildungsgangs Heilpädagogik

05/2017 - Im Mai machen sich Studierende des Bildungsgangs FHP zur Klassenfahrt auf den Weg nach Holland. Neben dem gemeinsamen Kochen und Essen stehen Wanderungen und Radtouren ans Meer auf dem Programm. Der sportliche Wettkampf findet am Billardtisch und auf der Bowlingbahn statt. Den Höhepunkt der Klassenfahrt stellt die gemeinsame Aufnahme einer Musik-CD dar.

Zu diesem Ereignis ist ein Fotoalbum auf unserer Internetpräsenz bei Flickr verfügbar.

1234

Studierende zu Besuch im jüdischen Kindergarten

12/2016 - Bei ihrem Besuch im jüdischen Kindergarten können Studierende des Bildungsgangs Heilpädagogik grundlegende Aspekte des jüdischen Glaubens am Beispiel der vielfältigen jüdischen Feiertage und ihrer praktischen Umsetzung mit Kindern kennenlernen und hautnah miterleben. „Jeder ist uns wichtig, jeder gehört dazu, so wie auch Gott jeden von uns bedingungslos annimmt“, betont die Leiterin und erläutert die Konsequenz daraus: „Es werden hier Kinder jüdischen Glaubens, Kinder anderer Konfessionen sowie Kinder ohne Konfession aufgenommen und betreut“.

Eindrucksvoll schildert sie das pädagogische Konzept auf der Grundlage jüdischer Werte in der bis ins Detail auf die Bedürfnisse der Kinder abgestimmten und liebevoll gestalteten Einrichtung. „Dabei ist ein wertschätzender Umgang mit allen Mitarbeitern sowie der Einsatz der Kollegen nach ihren jeweiligen Stärken wichtige Voraussetzung für eine professionelle Begleitung der Kinder“.

Für die langjährige Zusammenarbeit mit der Brückenkindertagesstätte in Form von Besuchen verschiedener Klassen und die große Bereitschaft, Praktikanten unserer Schule aufzunehmen, ist das Anna-Zillken-Berufskolleg sehr dankbar. Schließlich stellt der Kontakt für Lehrende und Studierende auch interkulturell auf dem Hintergrund des Anspruchs „Schule ohne Rassismus“ immer wieder eine große Bereicherung dar.

lernfeldwoche_2016-1

Lernfeldwoche im Bildungsgang FHP

11/2016 – In der letzten Woche vor den Herbstferien findet in der Fachschule für Heilpädagogik kein klassischer Unterricht statt. Die Studierenden haben stattdessen im Rahmen einer Lernfeldwoche den Auftrag, sich Inhalte und Methoden, die in verschiedenen heilpädagogischen Arbeitsfeldern von Relevanz sind, selbständig in Kleingruppen zu erarbeiten. Die Themen können hierbei im Rahmen der Vorgaben nach persönlichen Interessen und Vorlieben ausgewählt werden. Am Ende der Woche werden alle Ergebnisse sowohl der eigenen Klasse als auch den anderen Klassen des Anna-Zillken-Berufskollegs in der Aula präsentiert.

Zu diesem Ereignis ist ein Fotoalbum in unserer Mediathek verfügbar.

marte_meo_2016

Marte Meo - Gespräch mit Maria Aarts

10/2016 - Eine Gruppe des Oberkurses der Fachschule für Heilpädagogik hat das Glück, im Rahmen einer Fortbildung der LWL-Klinik Marl-Simsen mit Maria Aarts, Begründerin der Methode „Marte Meo“, persönlich in Kontakt zu treten. Sie stellt der Gruppe das von ihr entwickelte Konzept des videogestützten Coachings vor und macht anhand von Videoaufnahmen deutlich, wie wichtig eine Sensibilisierung für diverse Aspekte menschlicher Kommunikation zur Stärkung des Selbstvertrauens und zur Förderung der Entwicklung in verschiedenen Bereichen der sozialen Arbeit ist. Die Studierenden sind nicht nur von dem Konzept „Marte Meo“, sondern auch von der beeindruckenden Präsentation durch Maria Aarts sehr beeindruckt.

Literacy

Literacy-Projekt in der Fachschule für Heilpädagogik

06/2016 - Die Ergebnisse des Unterrichtsprojekts im Unterkurs des Bildungsgangs FHP zum Thema „Kreative Möglichkeiten zur Stärkung von Literacy-Kompetenzen“ werden derzeit in den Vitrinen im Flur vor dem Lehrerzimmer ausgestellt. Die Titel der ausgestellten Spiel- und Übungsmaterialien lauten:
  • „Eine kleine Reise“: Interaktives Bilderbuch unter Einbeziehung verschiedener Materialien zum „Be-greifen“
  • „Tante Mimi wohnt in Afrika“: Methodenkoffer zum Thema Afrika mit Bilderbuch, Hörspiel, Aktionskarten und Stabpuppen
  • „Fotostory“: Kinder entwickeln mit selbst gemachten Fotos eine Phantasiesiegeschichte
  • „Ein verrückter Morgen“: Ein interaktives Bilderbuch für drei- bis sechsjährige Kinder zum Mitgestalten - Hier bekommen Alltagsgegenstände neue Bedeutungen, auch jenseits gesellschaftlich eingeübter Normen.
  • „Mein Block“: Interaktive Kreativmappe für Kleinstgruppen zum Erkunden, Neu- und Anders-wahrnehmen der näheren Umgebung - Hier werden Kinder zu Autoren, ihre Bücher werden an andere Kinder weitergegeben.
Sämtliche ausgestellte Spiel- und Übungsmaterialien dürfen nicht nur in den Vitrinen betrachtet werden, sondern können auch von Klassen zum Einsatz im Unterricht oder in der pädagogischen Praxis ausgeliehen werden. Ansprechpartner für Interessierte sind die Schülerinnen und Schüler aus dem Unterkurs des Bildungsgangs FHP.

2016_Werbung

Noch freie Plätze in der Fachschule für Heilpädagogik

04/2016 - In unserem Bildungsgang »Fachschule für Sozialwesen - Fachrichtung Heilpädagogik« sind noch freie Plätze verfügbar. Die Absolventinnen und Absolventen des Bildungsgangs kehren nach dem erfolgreiche Abschluss als staatlich anerkannte Heilpädagoginnen bzw. staatlich anerkannte Heilpädagogen zurück ins Berufsleben. Die Erfahrungen aus den letzten Jahren zeigen, dass diese Berufsgruppe auf dem Arbeitsmarkt sehr stark nachgefragt wird.

Weitere detaillierte Informationen zum Bildungsgang »Fachschule für Sozialwesen - Fachrichtung Heilpädagogik« finden Sie in der Rubrik »Bildung« auf unserer Homepage. Wenn Sie Fragen zu diesem Bildungsgang haben, wenden Sie sich bitte über unser Sekretariat an Herrn Hees, den Ableitungsleiter dieses Bildungsgangs.

2016_HPO_Projektwoche

Projektwoche zum Thema „Heilpädagogische Methoden“

04/2016 - Im Rahmen der vor den Osterferien stattfindenden Projektwoche setzen sich die Studierenden des Bildungsgangs FHP mit dem Thema „Heilpädagogische Methoden" intensiv auseinander. Am Ende der Projektwoche werden die Ergebnisse in einem mit Hilfe von Anschauungsmaterial sehr informativ gestalteten Klassenzimmer anderen Studierenden und interessierten Gästen präsentiert.

Zu diesem Ereignis ist ein Fotoalbum in unserer Mediathek verfügbar.

2016-abschluss-hp

Überreichung der Abschlusszeugnisse

02/2016 - Ende Januar werden im Rahmen einer Feierstunde die Absolventinnen und Absolventen der Oberkurse unseres Bildungsgangs FHP verabschiedet. Zunächst wird mit den zahlreich erschienenen Gästen ein Gottesdienst gefeiert, im Anschluss daran erfolgt die Ausgabe der Zeugnisse. Am Ende wird auf das Ereignis mit mit einem Glas Sekt angestoßen. Erfreulich ist, dass der überwiegende Teil der Absolventinnen und Absolventen schon am Tag der Zeugnisausgabe einen Arbeitsvertrag vorweisen kann.

Zu diesem Ereignis ist ein Fotoalbum in unserer Mediathek verfügbar.

Erzeihungsberatung

Studierende zu Gast in der Erziehungsberatungsstelle

02/2016 – Angehende Heilpädagoginnen und Heilpädagogen des Bildungsgangs FHP sind zu Gast in der Erziehungsberatungsstelle des SkF e.V. Dortmund, mit der das Anna-Zillken-Berufskolleg seit vielen Jahren erfolgreich zusammenarbeitet.

Während des Besuchs stellt Frau Storma, die als Heilpädagogin in der Beratungsstelle tätig ist, die zentralen Aufgaben, Methoden und Ziele ihrer Arbeit vor. Darüber hinaus ermöglicht sie den anwesenden Studierenden vielfältige Erfahrungsmöglichkeiten im Umgang mit Materialien, die für die heilpädagogische Arbeit mit Kindern und deren Eltern besonders geeignet sind.

Die Studierenden sind sehr positiv beeindruckt von der ansprechenden Atmosphäre und der professionellen Ausstattung der Erziehungsberatungsstelle sowie der ihnen gebotenen Möglichkeit zum intensiven Erfahrungsaustausch mit den Mitarbeiterinnen.

1234

Lernfeldwoche der Heilpädagoginnen und Heilpädagogen

10/2015 – In der letzten Woche vor den Herbstferien setzen sich die Studierenden des Bildungsgangs FHP mit unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern von Heilpädagoginnen und Heilpädagogen auseinander. Hierbei werden u.a. Beschäftigungsmöglichkeiten in heilpädagogischen Praxen, in Beratungsstellen und in Hospizen unter die Lupe genommen. Zudem wird die Anwendung heilpädagogischer Methoden in der Arbeit mit Flüchtlingen und der Einsatz von tiergestützten Methoden in pädagogischen und therapeutischen Kontexten thematisiert. Am Ende der Woche präsentieren die Studierenden an verschiedenen Ständen in der Aula die Ergebnisse, die sie im Rahmen der Lerneinheit erarbeitet haben, interessierten Mitschülerinnen und Mitschülern der anderen Bildungsgänge.

Zu diesem Ereignis ist ein Fotoalbum in unserer Mediathek verfügbar.

111

Abschlussfeier der Heilpädagoginnen und Heilpädagogen

02/2015 - Die Heilpädagoginnen und Heilpädagogen des Bildungsgangs FHP werden nach ihrer erfolgreich bestandenen Abschlussprüfung im Rahmen einer Abschlussfeier verabschiedet. Das Programm mit Gottesdienst, Sketchen und Diashow sorgt für einen würdigen, aber auch fröhlichen Nachmittag. Besonders erfreulich ist, dass der größte Teil der Absolventinnen und Absolventen bereits jetzt, also direkt im Anschluss an die Ausbildung, über eine Anstellung in einem heilpädagogischen Arbeitsfeld verfügt.

Zu diesem Ereignis ist ein Fotoalbum in unserer Mediathek verfügbar.

koraz-2

Schüler unterrichten Schüler - Das Weltbild Janusz Korczaks

12/2014 - Yvonne Schwartz und Tanja Krause, Studierende des Bildungsgangs FHP, schlüpfen in die Rolle der Lehrenden, indem sie eine besondere Unterrichtseinheit für Studierende des UK/B, alle angehende Erzieherinnen und Erzieher des Bildungsgangs FSP, vorbereiten und durchführen. Wie die Unterrichtseinheit während und nach der Realisierung erlebt wurde, berichtet Fiona Loner, Studierende aus dem UK/B:

Mit verschiedenen Medien wird uns die Welt aus Janusz Korczaks Sicht lebhaft näher gebracht. Wir hören eine liebevoll gesprochene Aufnahme zu seiner Biographie, werden durch ein Puppenspiel über die Kinderrechte Korczaks informiert und bekommen einen Einblick in sein Kinderparlament. Interaktiv erarbeiten wir uns Korczaks wichtigste Grundrechte für Kinder und vertiefen im Gespräch bereits Gelerntes. Um vielleicht ein wenig nachvollziehen zu können, wie sich Janusz Korczaks Gang mit seinen Kindern in den Tod (Festnahme durch die Nazis und Deportation) in etwa angefühlt haben könnte, erhalten wir anstelle unserer Namensschilder Nummern und gehen zusammen in den Keller. Hier sehen wir in einem engen, dunklen Raum den Film „Die Steine weinten“ über sein Leben mit den Kindern und seine freiwillige Entscheidung, sie auf ihrem Weg ins Konzentrationslager nicht allein zu lassen. In dieser Unterrichtsstunde haben wir einen umfassenden und eindrucksvollen Einblick in Korczaks Leben bekommen und können uns nun ein Bild von seiner Pädagogik der Achtung und seinen Anforderungen an Erzieherinnen und Erzieher machen.

fhp-lernfeldwoche_2014

Lernfeldwoche im Bildungsgang FHP

10/2014 – In der letzten Woche vor den Herbstferien steht im Bildungsgang FHP traditionell die sehr selbstständige Erarbeitung von beruflich relevanten Themen im Rahmen einer Lernfeldwoche an. Schwerpunkt ist in diesem Jahr die Erkundung möglicher Arbeitsfelder für Heilpädagoginnen und Heilpädagogen.

Am Ende der Lernfeldwoche stellen die einzelnen Gruppen die Ergebnisse Ihrer Arbeit in der Aula interessierten Lehrerinnen und Lehrern sowie Schülerinnen und Schülern anderer Bildungsgänge vor, die auf diese Weise kleine Einblicke in heilpädagogisches Sehen, Denken und Handeln gewinnen können.

Zu diesem Ereignis ist ein Fotoalbum in unserer Mediathek verfügbar.

fap_abchl_2014

Überreichung der Abschlusszeugnisse im Bildungsgang FHP

02/2014 - Ende Januar werden im Rahmen einer Feierstunde die Absolventinnen und Absolventen der Oberkurse unseres Bildungsgangs FHP verabschiedet. Mit über 90 Gästen wird zunächst ein Gottesdienst gefeiert, anschließend erfolgt die Ausgabe der Zeugnisse. Der überwiegende Teil der Absolventinnen und Absolventen kann schon am Tag der Zeugnisausgabe einen Arbeitsvertrag vorweisen - ein toller Erfolg!

Zu diesem Ereignis ist ein Fotoalbum in der Mediathek unserer Homepage und ein Fotoalbum extern bei Ipernity verfügbar. Beide Fotoalben sind inhaltlich identisch.

Abschlussfhp2013

Zeugnisausgabe und Examensfeier in der Aula

01/2013 - Insgesamt 15 Absolventinnen und Absolventen unserer Fachschule für Heilpädagogik empfangen nach den erfolgreich bestandenen Abschlussprüfungen in einer Feierstunde Ihre Examenszeugnisse. Besonders erfreulich ist, dass fast alle im unmittelbaren Anschluss an die Ausbildung in heilpädagogischen Arbeitsfeldern ihre Arbeit aufnehmen können, da entsprechenden Arbeitsverträge bereits vorliegen und unterzeichnet sind.

Zu diesem Ereignis ist ein Fotoalbum in der Mediathek unserer Homepage und ein Fotoalbum extern bei Ipernity verfügbar. Beide Fotoalben sind inhaltlich identisch.

Lernfeld 2012web

Lernfeldwoche der Heilpädagoginnen und Heilpädagogen

10/2012 – In der Fachschule für Sozialwesen (Fachrichtung Heilpädagogik) findet für die Unterkurse vom 1.10.2012 bis zum 5.10.2012 eine Lernfeldwoche statt, in der sich die künftigen Heilpädagoginnen und Heilpädagogen intensiv mit verschiedenen heilpädagogischen Methoden, die in ihren künftigen Arbeitsfeldern zum Einsatz kommen können, theoretisch wie praktisch auseinandersetzen.

Bei der abschließenden Präsentation der Ergebnisse am Ende der Lernfeldwoche in unserer Aula gewähren sie den Besucherinnen und Besuchern Einblicke in folgende berarbeite Themen: Tiergestütztes Arbeiten, Heilpädagogische Praxen, Heilpädagogik in der Schule, Heilpädagogik in Kinder-und Jugendpsychiatrischen Praxen, Frühförderung, Werkstätten für Menschen mit Behinderung.

Zu diesem Ereignis ist ein Fotoalbum in der Mediathek unserer Homepage und ein Fotoalbum extern bei Ipernity verfügbar. Beide Fotoalben sind inhaltlich identisch.

Spanie_2014

Oberkurs der FHP auf dem Jakobsweg in Spanien

6/2014 – Im Mai machen sich Schülerinnen und Schüler des Oberkurses aus unserem Bildungsgang FHP auf die Reise nach Spanien, um dort gemeinsam die letzten 120 Kilometer des Jakobsweges bis nach Santiago de Compostela zu pilgern. Am Abend eines jeden Tages blicken sie mit Stolz auf den bereits zurückgelegten Weg zurück. Die beeindruckende spanische Landschaft sorgt dafür, dass kleinere und größere Anstrengungen und Strapazen schnell wieder in Vergessenheit geraten. Am Ende ist die Gruppe - getreu der Maxime von Martin Buber: „Alles wirkliche Leben ist Begegnung“ - dankbar für die Erfahrung, unterwegs einer so großen Anzahl von faszinierenden Menschen aus aller Welt in einer so kurzen Zeit begegnet zu sein, wobei ihnen nach eigener Aussage besonders auch die große Hilfsbereitschaft der Spanier noch lange in sehr guter Erinnerung bleiben wird.