Rueckblick1516

Jahresrückblick 2018

01/2019 – Der Jahresrückblick, in dem die wichtigsten Ereignisse aus dem Schulleben am Anna-Zillken-Berufskolleg im Jahr 2018 aufgeführt sind, ist fertig und steht unter diesem Link als PDF-Datei ab sofort zum Download bereit.

infostand

Programmheft zum „Tag der offenen Tür“

01/2019 – Das Programmheft zum „Tag der offenen Tür“, der am morgigen Samstag, 12. Januar 2019, in der Zeit von 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr stattfindet, ist bereits vorab in einer PDF-Version online verfügbar und steht ab sofort zum Download über diesen Link zur Verfügung.

Wir würden uns freuen, Sie am morgigen Samstag als unsere Gäste begrüßen zu dürfen.

2018_tot_werbung

Einladung zum „Tag der offenen Tür“

12/2018 – Am 12. Januar 2019 öffnet das Anna-Zillken-Berufskolleg von 10.00 bis 15.00 Uhr seine Pforten zum „Tag der offenen Tür“, der traditionell zu Beginn eines jeden Jahres auf dem Programm steht. Wir freuen uns auf viele Besucherinnen und Besucher, die an diesem Tag das Anna-Zillken-Berufskolleg durch einen Besuch näher kennenlernen möchten.

Das vielfältige Programm wird sicher dafür sorgen, dass keine Langeweile bei kleinen wie großen Gästen aufkommt. In der Aula erwartet die Besucherinnen und Besucher ein vielfältiges Bühnenprogramm. In den einzelnen Klassenräumen werden Ergebnisse verschiedener Projekte aus der vorangegangenen Aktionswoche präsentiert. Für das leibliche Wohl wird mit vielfältigen Leckereien am kalt-warmen Buffet gesorgt sein.

Wie würden uns sehr freuen, Sie an diesem Tag als unsere Gäste begrüßen zu dürfen.

HB-FSP-2018-21

“Handbuch Praxis“ des Bildungsgangs FSP

12/2018 - Für alle Interessierten steht das Dokument „Handbuch Praxis“ aus der Fachschule für Sozialwesen - Fachrichtung Sozialpädagogik - als PDF-Datei zum Download zur Verfügung. Das Handbuch wurde im Bildungsgang FSP erstellt und dient als Arbeitshilfe für den praktischen Teil der Ausbildung dieses Bildungsgangs.

advent2015

Frohes und gesegnetes Weihnachtsfest

12/2018 - Einen Weihnachtsgruß möchten wir hiermit an all diejenigen Menschen richten, die sich mit dem Anna-Zillken-Berufskolleg verbunden fühlen. In welcher Weise Sie auch immer Ihre Verbundenheit zum Anna-Zillken-Berufskolleg im Jahr 2018 zum Ausdruck gebracht haben, wir möchten Ihnen an dieser Stelle und auf diesem Wege recht herzlich dafür danken. Ihnen sowie Ihren Familien, Verwandten, Freunden und Bekannten wünschen wir ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest.

2018_Weihnachtsmarkt

Mitarbeit im Dortmunder Weihnachtsdorf

12/2018 - Seit vielen Jahren engagieren sich die Schülerinnen und Schüler aus dem Bildungsgang FSP des Anna-Zillken-Berufskollegs im Weihnachtsdorf des Dortmunder Weihnachtsmarktes. Und so erhalten in der dortigen Backstube auch in diesem Jahr wieder viele Kinder von unseren Schülerinnen und Schülern tatkräftige Unterstützung beim Backen ihrer Weihnachtsplätzchen.

2018_Rudelsingen Kopie_Fotor

Adventssingen in der Aula

12/2018 - Lehrerinnen und Lehrer sowie Schülerinnen und Schüler schließen das zu Ende gehende Jahr 2018 am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien mit einem gemeinsamen Singen in der Aula ab. Unterstützt von Klavier, Gitarre, Akkordeon und Schlagzeug lassen alle Anwesenden zusammen Advents- und Weihnachtslieder aus verschiedenen Jahrhunderten erklingen und stimmen sich so auf die vor der Tür stehenden Festtage ein.

1234567

Weihnachtsgottesdienst

Am 14. Dezember 2018 feiert das Anna-Zillken-Berufskolleg seinen diesjährigen Weihnachtsgottesdienst in der St. Franziskuskirche. Das Thema „Klotz am Bein“ wird vom OKA des Bildungsgangs FSP im Verlauf des Gottesdienstes vielfältig in Szene gesetzt. Zentraler „Baustein“ ist die puristische Krippe des Berliner Künstlers Oliver Fabel, der mit beschrifteten Holzklötzchen in minimalistischer Symbolik eine Krippe darstellt und damit anregen will, sich an Weihnachten auf die wesentlichen Dinge zu konzentrieren. Die allgegenwärtige Überfrachtung des Weihnachtsfestes soll somit hinterfragt werden.  Dank der Unterstützung durch den OKB des Bildungsgangs FSP wird auch der gesangliche Teil mit Bravour gemeistert. Am Ende sind sich alle einig: Ein gelungener und stimmungsvoller Gottesdienst, der zum Nachdenken einlädt.

2018_Buch_Diff

Teilnahme des Differenzierungskurses am Schülerwettbewerb

12/2018 - Der Differenzierungskurs unseres Bildungsgangs E/AHR nimmt am diesjährigen „Schülerwettbewerb zur politischen Bildung“ der Bundeszentrale für politische Bildung teil. Als Thema wählen die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihrer Lehrerin Frau Wolf „Vergewaltigung in Dortmund" aus. Nach der Auswahl des Themas wird dieses gemäß der Vorgaben bearbeitet. Höhepunkt sind hierbei beispielsweise die Teilnahme an einem Selbstverteidigungstraining im Dortmunder Fitnessstudio „Budokan“ und der Besuch einer Polizistin, die einen Vortrag zum Thema „Prävention vor sexueller Gewalt“ hält. Alle im Rahmen der Beschäftigung mit dem Thema erworbenen Informationen werden in einem selbst gestalteten Buch festgehalten und abschließend an die Bundeszentrale für politische Bildung geschickt. Selbst wenn die Schülerinnen und Schüler am Ende keinen Preis erhalten sollten, haben sie trotzdem alle zusammen eine Menge an Wissen und Erfahrungen gewonnen und sind als Gruppe weiter zusammengewachsen.

123

Lernfeldwoche im Bildungsgang „Heilpädagogik“

11/2018 - Eine Woche vor den Herbstferien findet im Bildungsgang „Heilpädagogik“ kein regulärer Unterricht, sondern eine Lernfeldwoche statt. In dieser Woche lernen die Schülerinnen und Schüler des Unterkurses für sie typische Tätigkeitsfelder wie die heilpädagogische Arbeit an Schulen, in Beratungsstellen oder in Frühförderstellen sowie Formen der tiergestützten Heilpädagogik kennen. Zum Abschluss der Woche präsentieren die Schülerinnen und Schüler des Unterkurses die Erkenntnisse und Ergebnisse in der Aula ihren Mitschülerinnen und Mitschülern.

Zugleich teilen sich die Schülerinnen und Schüler des Oberkurses für eine Woche in drei Gruppen auf. Die zahlenmäßig größte Gruppe erwirbt im Rahmen eines entsprechenden Kurses die Berechtigung, künftig in der heilpädagogischen Arbeit auch Übungen auf dem Trampolin anleiten zu dürfen („Trampolinschein“).  Eine zweite Gruppe setzt sich intensiv mit dem Thema „Gebärdensprache“ auseinander. Eine dritte Gruppe widmet sich dem systemischen Arbeiten in der heilpädagogischen Praxis.

Zu diesem Ereignis ist ein Fotoalbum auf unserer Internetpräsenz bei Flickr verfügbar.

ipunkt

Öffentlicher Informationsabend in der Aula

11/2018 - Am Montag, 03. Dezember 2018, findet um 18.00 Uhr ein öffentlicher Informationsabend in der Aula des Anna-Zillken-Berufskollegs statt. Sehr herzlich eingeladen sind insbesondere diejenigen Schülerinnen und Schüler, die einen Wechsel zum Anna-Zillken-Berufskolleg für das kommende Schuljahr 2019/20 in Erwägung ziehen. Interessierte Eltern sind selbstverständlich ebenfalls willkommene Gäste.

Während des Informationsabends werden durch die anwesenden Abteilungsleiterinnen und Abteilungsleiter Rahmenbedingungen, Anforderungsprofile, Ausbildungsinhalte und Eingangsvoraussetzungen der verschiedenen Bildungsgänge dargestellt. Im Anschluss daran besteht für alle Gäste die Möglichkeit, Fragen zu den einzelnen Bildungsangeboten an die Abteilungsleiterinnen und Abteilungsleiter zu richten.

schulgeld

Kein Schulgeld am Anna-Zillken-Berufskolleg

11/2018 - Immer wieder erreichen uns Anfragen, ob am Anna-Zillken-Berufskolleg ein Schulgeld erhoben wird. Die Antwort auf diese Frage lautet: Am Anna-Zillken-Berufskolleg besteht für Schülerinnen und Schüler keine Verpflichtung zur Zahlung eines Schulgelds. Uns ist es wichtig, dass alle jungen Menschen, die die schulischen Voraussetzungen erfüllen und die Interesse an einer Ausbildung am Anna-Zillken-Berufskolleg haben, die Möglichkeit dazu bekommen, und zwar ohne Schuldgeld zahlen zu müssen. Gleichwohl, und das führt hin und wieder zu Missverständnissen, bitten (!) wir alle Schülerinnen und Schüler bzw. deren Eltern um eine freiwillige (!) Spende in Höhe von 100,00 € im Jahr, um unseren als staatliche anerkannte Ersatzschule vergleichsweise knapp bemessenen Schulhaushalt zu unterstützen.

Konvoi2018

Teilnahme am Weihnachtspäckchenkonvoi

11/2018 - Auf Anregung unserer Schülervertretung nehmen wir als Anna-Zillken-Berufskolleg in diesem Jahr erstmalig am Weihnachtspäckchenkonvoi teil. Diese Idee steckt dahinter: In ganz Deutschland packen Kinder und Jugendliche Päckchen für andere Kinder und Jugendliche. Die gespendeten Päckchen werden zu Kindergärten, Schulen, Waisenhäusern, Krankenhäusern und Behinderteneinrichtungen in von großer Armut betroffene ländliche Regionen Osteuropas (Bulgarien, Moldawien, Rumänien, Ukraine) gebracht. Für viele der Kinder dort ist dieses Weihnachtspäckchen das einzige Geschenk, das sie zu Weihnachten bekommen. 

Weihnachtspäckchen, die über die Schülervertretung des Anna-Zillken-Berufskollegs dem Weihnachtspäckchenkonvoi zugeführt werden sollen, können bis zum 16. November 2018 in der Mediothek abgegeben werden. Weitere Infos gibt es unter www.weihnachtspäckchenkonvoi.de.

DSC_3685

Einladung zum Dortmunder „Tag des Berufskollegs“

11/2018 – Wir laden alle, die für sich eine Ausbildung am Anna-Zillken-Berufskolleg in Betracht ziehen, ein, uns am 13. November 2018 kennenzulernen. An diesem Tag stehen in der Zeit von 8.00 bis 13.30 Uhr allen Gästen sowohl unsere Schülerinnen und Schüler als auch unsere Lehrerinnen und Lehrer zur Verfügung, um über unser Bildungsangebot zu informieren. Allen Gästen ist neben der Inanspruchnahme von Informations- und Beratungsgesprächen auch die Teilnahme am Unterricht in den verschiedenen Bildungsgängen möglich. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

MarteMeo2018

Marte Meo im Bildungsgang Heilpädagogik

11/2018 - Zwölf angehende Heilpädagoginnen und Heilpädagogen unserer Schule nehmen im September an einer Marte Meo Fortbildung mit Maria Aarts, Begründerin der Marte Meo Methode, in Herne teil. Bei der Anwendung der Marte Meo Methode werden durch die Analyse von Videoaufnahmen die Sensibilität und Feinfühligkeit von pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen gestärkt und weiterentwickelt.

Wie kann ich Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in ihre Welt folgen, um sie besser zu verstehen? Welche Kräfte setzt mein „Warten“ und „Folgen“, das eine hohe Empathiefähigkeit erfordert, bei den Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen frei? Wie kann ich andere Personen „positiv leiten“? Diese und andere Aspekte werden von Maria Aarts während der Fortbildung anschaulich erläutert und mit Videoaufnahmen veranschaulicht.

Das Anna-Zillken-Berufskolleg hat mit Beginn des Schuljahres 2018/19 das Fach Marte Meo in die Ausbildung des Bildungsgangs „Heilpädagogik“ integriert. Die angehenden Heilpädagoginnen und Heilpädagogen erlernen videogestützt die Grundlagen der Marte Meo Methode und werden befähigt, die Prinzipien der Methode später in die eigene pädagogische Arbeit zu integrieren, da nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung eine Zertifizierung als „Marte Meo Practitioner“ erfolgt.